Meine Herbst-Playlist

Ich LIEBE den Herbst!

Allerdings muss ich zugeben, dass ich nicht erklären kann, warum die folgenden Lieder für mich herbstlich erscheinen. Meine Herbst-Playlist besteht überwiegend aus langsamen, schweren Stücken, die für mich persönlich gut zu dieser Jahreszeit passen. Vermutlich hat jeder Einzelne eine andere Auffassung von herbstlichen Liedern, aber ich möchte euch heute meine Top 4 Herbstsongs vorstellen und hoffe, dass euch zumindest ein paar davon gefallen! (:

Nummer 1: Human von Christina Perri

Wie gesagt, ich kann nicht erklären, was die Lieder, die mir herbstlich erscheinen, mit dem Herbst gemeinsam haben. Für mich geht es vor allem um das Gefühl, das die Musik erweckt – man ist traurig, dass der Sommer vorbei ist, aber irgendwie gefallen einem die bunten Blätter und die Tatsache, dass man wieder Pullover und Mützen tragen kann. Nicht? Okay, dann geht es nur mir so :b

Nummer 2: Over Again von One Direction

Ich glaube, bei diesem Lied liegt es an dem Text. Louis singt: „I can make your tears fall down like the showers that are british.“ Regen ist für mich sehr herbstlich (und britisch).

Nummer 3: When The Darkness Comes von Colbie Caillat

Schon alleine der Titel drückt dieses dunkle, kühle Herbstgefühl aus, das ich so mag. Die Tage werden kürzer und kälter, es ist Zeit für Kerzen und ein gemütliches Feuer im Kamin – für solche Momente ist dieses Lied ideal (:

Nummer 4: Heart By Heart von Demi Lovato

In diesem Fall weiß ich sogar, warum ich es so stark mit dieser Jahreszeit verbinde! :D Im August (glaube ich zumindest) 2013 kam die Buchverfilmung von „City of Bones“ in die Kinos, und dieses Lied (so wie auch When The Darkness Comes) ist ein Teil des Soundtracks. Ich liebe Cassandra Clares Bücher und ich habe auch die Verfilmung geliebt, weshalb ich den Soundtrack den ganzen Herbst 2013 in Dauerschleife gehört habe. Seitdem ist dieses Lied ein fester Bestandteil meines Herbstes.


Habt ihr auch Lieder, die euch bewusst oder unbewusst an den Herbst erinnern? Ich bin gespannt und freue mich über Tipps, um die ich meine Playlist erweitern kann!