Alles über #ProjektKWW

Wer mir auf Facebook folgt, hat dort bestimmt schon den einen oder anderen Hinweis auf mein neues Buch #ProjektKWW entdeckt. (Der Titel ist noch geheim, aber ihr könnt ja versuchen, ihn zu erraten :b) In diesem Beitrag möchte ich für meine lieben Facebook-losen Leser noch einmal alles zusammenfassen, was wir bis jetzt über die Geschichte wissen ♥

1. Der Handlungsort

Der Großteil wird in verschiedenen Teilen Italiens spielen. Wie ihr vielleicht wisst, liebe ich die Sprache und das Essen und gebe sogar Italienisch-Nachhilfe. Es war mir also schon seit langer Zeit ein Anliegen, mal ein Buch dort spielen zu lassen. Vorkommen werden auf jeden Fall die Städte Venedig und Florenz.

Kleiner Ausschnitt gefällig? Here we go :b

Etwas verschlafen blinzelte ich gegen die Strahlen der Sonne, die mich in der Nase kitzelten. Ich hatte keine Ahnung, wo ich mich befand oder wie spät es war. Als sich mein Blick langsam klärte, nahm ich das Innere eines Autos wahr und langsam begann ich mich zu erinnern.
Durch den Rückspiegel hindurch trafen meine Augen auf die von Finn und ich wandte mich schnell ab. Dabei wurde mir klar, dass Mila und Elena noch tief und fest schlummerten. Genauso wie Jana vor mir.
»Hast du gut geschlafen?« Finns Stimme war leise, vermutlich, um die anderen nicht zu wecken.
Mein Körper schmerzte ein wenig, als ich mich im Sitz aufrichtete. Ich fragte mich, wie lange ich geschlafen hatte. Vor allem, da es bei meinem letzten Blick aus dem Fenster noch dunkel gewesen war.
»Geht so«, meinte ich, wobei meine Stimme unangenehm kratzig klang. »Wo sind wir?«
»Etwa eine halbe Stunde von unserem Ziel entfernt.«
Augenblicklich fuhr ich hoch, woraufhin Mila neben mir etwas Unverständliches im Schlaf murmelte und ihre Sitzposition auf Elenas Seite änderte. »Ist das dein Ernst? Wir sind fast da?«
Eilig kurbelte ich die Fensterscheibe nach unten und atmete diesen vertrauten Geruch ein, den ich seit so vielen Jahren vermisst hatte.
»Ja, ihr habt fast die ganze Fahrt über geschlafen.«
Noch einmal holte ich tief Luft und versuchte, diesen Geruch für immer in meinem Gedächtnis abzuspeichern.
»Riechst du das?«
Ich hörte, wie Finn ebenfalls das Fenster runterließ. »Was denn?«
»Freiheit.«

 

2. Ideen & Inspirationen

Letzte Woche habe ich eine Reise durch Italien unternommen, auf der ich viele Ideen für das neue Buch gesammelt habe.

Wenn ihr besondere Orte oder Erinnerungen an das Land habt, schreibt sie mir gerne in die Kommentare. Ich versuche, dieses besondere Italien-Gefühl in jedem Kapitel spürbar werden zu lassen 😊

 

3. Der Fortschritt

Mittlerweile hat das Manuskript bereits über 10.000 Wörter! Und es kommen täglich neue dazu. Wenn alles gut läuft, müsst ihr nicht lange auf das neue Buch warten :D

4. Die große Überraschung!

Ich habe mir etwas ganz wundervolles für euch ausgedacht! Und zwar wird es nicht bei dem einen Buch bleiben – Es wird ein ganzes Package um Chiara, Finn & co geben.

Aber dazu erzähle ich euch das nächste Mal mehr 😜