Lass los, was dir keine Freude bringt

Als würde es nicht reichen, dass heute Montag ist, habe ich schlechte Nachrichten für dich mitgebracht: Ich werde den Autorenleben-Blog schließen.

Meine Gründe, deine Alternativen und alle weiteren Infos jetzt:

Warum schließe ich den Blog?

Wie du vielleicht weißt, bin ich selbstständig als Autorin und Coverdesignerin. Die beiden Berufe unter einen Hut zu bringen, ist schon nicht einfach, weil beides sehr zeitintensiv ist. (Wenn du schon mal ein Buch geschrieben hast, weißt du ja, wovon ich rede.)

Nun sind die beiden Bereiche aber nicht alles, was ich mache. Der Autorenleben-Blog nimmt einen Großteil meiner Zeit in Anspruch. Die Artikel vorzubereiten, auszuarbeiten, zu schreiben, Grafiken zu erstellen und zu verbreiten, kostet mich einige Stunden in der Woche. Und dafür bekomme ich kein Geld.

Während ich also kostenfrei arbeite und mein Wissen gratis zur Verfügung stelle, bleiben andere Aufgaben wie das Schreiben oder Grafikaufträge auf der Strecke.

Um mehr Zeit zu finden, dachte ich zunächst, es würde reichen, die Zahl der Artikel zurückzuschrauben und nur noch alle zwei Wochen zu posten. Aber als ich dann eine Woche lang keinen Artikel schreiben musste, war die Erleichterung groß. Da habe ich gemerkt: Der Blog bringt mir keine Freude mehr.

Ein großes und wichtiges Motto für 2020 ist für mich:

Lass los, was keine Freude bringt.

Und genau das mache ich. Es tut mir leid für dich, wenn du den Blog regelmäßig verfolgt hast. Ich teile meine Tipps und Tricks wirklich gerne mit dir. Aber ich habe mich selbstständig gemacht, um frei zu sein. Nur fühle ich mich nicht so. Was nicht bedeutet, dass ich dir nicht mehr zur Verfügung stehe!

Die Schließung des Autorenleben-Blogs hat folgende Konsequenzen:

  1. Der Autorenleben-Blog wird mit April nicht mehr zugänglich sein.
  2. Auch die Instagram-Seite (@autorenlebenblog) wird geschlossen.
  3. Der Autorenleben-Newsletter wird eingestellt.
  4. Lektorate kannst du von nun an über NH Buchdesign buchen.
  5. Kurse und Quicktipps gibt es von nun an hier auf meiner Autorenseite – du wirst also weiter mit Wissen versorgt.

Deine Alternativen, wenn du …

… Tipps und Tricks zum Buchschreiben möchtest: Melde dich zum Autoren-Newsletter auf ninahirschlehner.com an!

… Unterstützung bei der Realisierung deines Buchprojekts benötigst: Besuche NH Buchdesign.

Danke, dass du dabei warst!

Ich bin dir wirklich dankbar, dass dem Autorenleben-Blog als Leser treu warst und hoffe, dass ich dich mit meinen Alternativen weiter unterstützen kann. Wenn du Fragen hast, dann schreibe sie gerne unter die Kommentare oder schicke mir eine Nachricht.

Danke für deine Unterstützung und dein Verständnis!
Deine Nina