Lass uns Träume sammeln

 

Eigentlich liebt Claire weiße Weihnachten. Und eigentlich sollte sie jetzt mit ihrer Familie den Weihnachtsabend genießen. Eigentlich. Doch Claire kann nicht nach Hause, denn sie hat sich mit ihrer Mutter gestritten. Schon wieder. Deshalb sitzt die 22-Jährige zur besinnlichsten Zeit des Jahres alleine in einem New Yorker Hauseingang und friert sich die Zehen ab. Doch dann kommt zufällig Jamie vorbei und bietet ihr ein Zimmer in seiner Wohnung an. Jamie, ihr früherer Mitschüler, der schon in der Schule immer zu den coolen Kids gehört hatte. Widerwillig nimmt Claire sein Angebot an und wird seine neue Mitbewohnerin. Obwohl sie es nicht will, fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Dabei glaubt sie schon lange nicht mehr an die Liebe. Und außerdem ist da noch Jamies Freundin, mit der Claire ein Geheimnis teilt …

L E S E P R O B E

Der New Adult-Roman „Lass uns Träume sammeln“ ist im November 2017 bei Forever by Ullstein erschienen. Es handelt sich dabei um einen Einzelband, eine Fortsetzung ist nicht geplant.

L E S E R S T I M M E N

Eine Liebesgeschichte wo man meint dass sie richtig schnulzig wird, aber da täuscht man sich. Es ist eine Geschichte, wie sie im Alltag jedem passieren kann. Claire hatte eine schwere Zeit und dann traf sie Jamie, Es ist eine So schöne Geschichte Nina erzählt es so toll, ich könnte und wollte dieses Buch nicht loslassen es hat mich so gefesselt.

Dieses Buch ist einfach wundervoll geschrieben und was mir besonders gut gefallen hat ist, dass diese Geschichte einem oft zu denken gibt und die Handlungen der einzelnen Charaktere sehr gut nachvollziehbar sind. Der Schreibstill ist ebenfalls sehr flüssig und angenehm zu lesen.

Ein wundervolles Gefühlvolles, emotionales Buch, das mich von Beginn an gefesselt und mitgerissen hat. Der Schreibstil war sehr angenehm und Gefühlvoll, was das perfekte Lesevergnügen verschaffte, weswegen ich diesen Roman binnen weniger Stunden verschlungen hatten. Klare Kauf und Leseempfehlung!

Nina hat mein Herz in Stücke gerissen, mir einen Kloß in den Hals gelegt nur um ihn zehn Seiten später durch ein Lächeln zu ersetzen. Ein Buch hat mich emotional noch nie so mitgenommen. Natürlich habe ich bei "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" einen ganzen Fluss geheult. Aber bei dem Roman war das was anderes. Hier hatte man eine Geschichte, die einfach täglich so passieren kann. Die vielleicht unser Nachbar erlebt hat. Die vielleicht sogar ich teilweise erlebt habe.

Dies ist eines von wenigen Büchern, welches ich auf jeden Fall noch einmal lesen möchte. Es ist sehr gefühlvoll und ergreifend. Die Geschichte von Claire hat mich sehr berührt und ich kann auch den Roman nur weiterempfehlen. Neben dem Thema „Mobbing“ beinhaltet es noch einige weitere Botschaften die sich ein jeder „anhören“ sollte und es ist wichtig nicht die Augen vor Problemen zu schließen.

Die Geschichte ist dramatisch, tiefgründig und real. Drama ist hier wirklich genügend vorhanden, aber das ohne übertrieben zu sein, sondern aus dem Leben gegriffen und somit einfach real. Es ist aber ebenso sehr berührend, was mich doch die ein oder andere Träne gekostet hat. Es gab aber auch wunderschöne, humorvolle und romantische Szenen, die dies aufgelockert haben. Liebe kam auch hier definitiv nicht zu kurz. 

Du liebst die Geschichte und willst einfach mehr davon? Dann schau dir gerne an, welche Überraschungen in meinem Shop auf dich warten! Es gibt Schlüsselanhänger, Schmuck, Zitatkarten und signierte Bücher.