Mein 2017

In den letzten Tagen werde ich immer öfter gefragt, ob ich mich schon auf 2018 freue. Und um ehrlich zu sein, bin ich mir noch nicht sicher. In den letzten Jahren war ich stets motiviert für das neue Jahr. Es schafft Raum für neue Projekte, für Reisen und für Abenteuer. Aber 2018 sieht das Ganze etwas anders aus. Es stehen viele private Veränderungen vor, denen ich noch etwas skeptisch gegenüberstehe. Aber ich bin auf jeden Fall bereit für etwas Neues.

Heute, am letzten Tag des Jahren, möchte ich mich noch einmal mit euch gemeinsam daran erinnern, was 2017 alles passiert ist. Und warum ich mich trotz aller Unsicherheiten schon unheimlich auf 2018 freue!

2017 war ein ganz besonderes Jahr, weil …

Gleich zu Beginn des Jahres erschien der neue Indie-Katalog, in dem ein kleines Interview mit mir vorkommt. Das war schon mal richtig cool!

Dann folgte die Leipziger Buchmesse, wo ich meine erste Signierstunde halten durfte. Zugleich geschah aber auch der erste Fehlschlag: The Last Desire 1 und 2 erhielten eine neue Auflage – und wurden nicht rechtzeitig zur Messe fertig. Nun stand ich da, hochmotiviert, aber ohne Bücher. Ihr könnt euch vorstellen, wie sich das angefühlt hat …

Wenige Wochen später stolperte ich allerdings in die Stadtbibliothek Steyr, und wurde dort sehr positiv überrascht. Ich entdeckte dort gleich zwei meiner Bücher wundervoll ausgestellt. (Ein Bild findet ihr weiter unten.)

In der Mitte des Jahres erschien der Auftakt zu meiner neuen Jugendbuch-Reihe: Kometen wie wir: Chiara. Band 2 folgte auch noch im selben Jahr, aber an Band 3 muss ich noch ein wenig arbeiten. Gemeinsam mit Band 4 erscheint er im Frühjahr 2018.

Außerdem habe ich dieses Jahr mein Blogger-Team aufgebaut. Ich bin so froh über jedes Teammitglied, das mich tatkräftig unterstützt! Ohne euch wären die diesjährigen Veröffentlichungen bestimmt kein so großer Erfolg gewesen!

Dann kam mein persönliches Jahreshighlight. Ich durfte meinen zweiten Verlagsvertrag bei Forever By Ullstein unterschreiben. Mein Jugendbuch Lass uns Träume sammeln erschien dort Ende des Jahres sowohl als eBook als auch als Taschenbuch. Ich liebe die Geschichte so sehr und bin unendlich froh, dass sie euch ebenfalls zu gefallen scheint!

Im Dezember erschien auch Band 3 der The Last Desire-Reihe im Eisermann Verlag. Und das nach so langer Wartezeit. Ich bin unfassbar glücklich und stolz, euch endlich den 3. Teil der Reihe präsentieren zu dürfen. Ich bin zuversichtlich, dass ich euch Band 4 dann 2018 zeigen darf.

Und noch etwas ist passiert, das ich sehr cool finde! Mitte des Jahres startete mein eigener Podcast – Ninas Buchwelt. Ich habe ihn ins Leben gerufen, um Schreibanfänger auf ihrem Weg zum eigenen Buch zu unterstützen. Ich freue mich über jede Art von Rückmeldung, falls ihr da mal reinhören wollt. Entweder oben unter Podcasts oder auf iTunes oder Google Play.


Ihr seht, es passiert immer irgendetwas Neues. Und genau darum freue ich mich schon auf das nächste Jahr. Ich bin unheimlich gespannt, was noch alles auf mich zukommen wird. Ich hoffe, dass ihr mich auch weiterhin auf meiner Reise begleiten werdet.

Wenn euch interessiert, was ich mir für das nächste Jahr so vorgenommen habe, dann könnt ihr jetzt noch rasch meinen Newsletter abonnieren. Der geht am 1.1.2018 wieder raus und enthält viele exklusive Einblicke in meine Projekte für das neue Jahr.

Und nun wünsche ich euch noch ein wundervolles und erfolgreiches Jahr 2018. Ich hoffe, wie lesen uns bald wieder.

Bis bald, 

eure Nina