Messebericht: Buch Wien 2018

Hallo und guten Abend!

Wusstest du eigentlich, dass es neben den zahlreichen tollen deutschen Buchmessen auch eine in Österreich gibt? Oh ja! Dieses Wochenende fand die Buch Wien statt, von der ich vor nur wenigen Stunden zurückgekehrt bin. Darum dachte ich, ich nutze den Anlass und erzähle dir ein bisschen von der Messe und meinem Wochenende in Wien!

Die Buchmesse

Wie du vielleicht weißt komme ich aus Oberösterreich, das ist nur einen Katzensprung von Wien entfernt – mit dem Auto etwa 1 1/2 Stunden. Da einige meiner Dark Spells-Hexen aus Österreich kommen, dachten wir, es wäre eine ganz nette Idee, mal ein kleines Hexentreffen zu veranstalten. Und wo sollte man das besser abhalten als auf einer Buchmesse?

Das Treffen war für 11 Uhr vereinbart, wir waren aber schon 15 Minuten früher da. Darum haben wir beschlossen, ein wenig durch die Halle zu streunen – und waren nach 10 Minuten durch.

Ich weiß nicht, ob du schon mal auf einer größeren Messe, so wie in Leipzig oder Frankfurt warst. Aber damit kann sich die Buch Wien ganz und gar nicht messen (haha!). Die Halle ist sehr klein und, na ja, sagen wir, sie ist für eine andere Zielgruppe ausgelegt. Es gab nur wenig Fantasy oder Jugendbücher, wenn dann Kinderbücher.

Vor allem hatte ich Interesse an den Auftritten von Michael Buchinger und Thomas Brezina, aber die waren erst für 14 Uhr und später geplant. Und ganz ehrlich? Wir hatten keinen blassen Schimmer, was wir so lange auf der Messe hätten tun sollen.  

Aber es standen zumindest zwei Termine an! 

Station 1 – Das Hexentreffen 

Hexentreffen auf der Buchmesse in Wien

Hier hast du einen kleinen Einblick in unser Hexentreffen. Ich habe mich wirklich so, so sehr gefreut, euch kennen zu lernen. Und ich freue mich schon auf das nächste Hexentreffen – voraussichtlich auf der Leipziger Buchmesse! 

Wenn du keinen Termin mehr verpassen möchtest, dann abonniere doch gerne meinen Newsletter! Dort wirst du immer rechtzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert!

Jetzt anmelden:
Oh no...This form doesn't exist. Head back to the manage forms page and select a different form.

Station 2 – Jane S. Wonda

Jane und ich (v.r.n.l.)

Dieser Termin war mir ein großes Anliegen.

Vielleicht weißt du ja, dass ich ein großer Fan von Jane bin. Ich liebe ihre Designs und ihre Arbeit. Darum war es auch besonders toll, sie mal persönlich anzutreffen (und ein paar ihrer mega schönen Goodies abzustauben, die jetzt zu meinem Vision Board kommen (; )

 

Und danach kam der Hunger! 

Peter Pane

Richtig großer Hunger, um genau zu sein. Hunger, der nach Peter Pane verlangte. Ich liebe diese Kette so und bin mega happy, dass es nun ENDLICH auch in Wien eine Filiale gibt! Solltest du Peter Pane noch nicht kennen, schau dir unbedingt die Website an, die ich dir oben verlinkt habe. Ich war nie ein großer Fan von Burger – aber die hier sind vegetarisch oder vegan und haben einfach so traumhafte Namen! Aber schau dir selbst die Speisekarte an (; 

Bring Me The Horizon

Und zum Abschluss eines schönen Tages haben sich mein Freund und ich noch ein nettes Konzert gegönnt. Ich habe BMTH 2015 schon mal in Wien live gesehen, und auch dieses Mal war es wieder der Wahnsinn! 

Solltest du noch am Überlegen sein, ob du dir die Band mal live ansehen sollst, dann TU ES. Es lohnt sich (; 

Messe-Fazit

Es war richtig schön, die Hexen und Jane zu treffen und ein wenig zu plaudern. Das Angebot der Messe hat mich aber alles andere als beeindruckt. Die Halle ist sehr klein und auf ein eher älteres Publikum ausgelegt. Dafür ist der Eintrittspreis mit 12€ wie ich finde überteuert.

Aber lass dich von meiner Meinung nicht abschrecken. Nächstes Jahr im November findet die Buch Wien wieder statt. Wenn du in der Nähe bist, schau einfach vorbei. Aber vergiss nicht, dir die Tickets im Vorverkauf zu holen, so sparst du dir fast die Hälfte vom Eintrittspreis!