Rezensionen

Im Vorhinein schon einmal ein großes DANKE an alle, die sich die Mühe gemacht haben, eine Rezension zu einem meiner Bücher zu verfassen! Hier sammle ich ein paar der Schönsten für euch zusammen.

Hast du auch eine Rezension verfasst? Gib mir Bescheid und hinterlasse mir einen Kommentar! (:

TLD

Über dem Buch schwebt eine spürbar dunkle und emotionsgeladene Atmosphäre, das uns unweigerlich tiefer hineinzieht.
Die Handlung ist sehr komplex und emotional gestaltet. Es ist gut durchdacht und langsam finden die losen Fäden zusammen. Am Ende gibt es zwar immernoch Fragen, aber das ist auch gut  so, denn dies ist der erste Band einer Reihe.
Man kann die ganze Zeit wunderbar mit den Charakteren mitfiebern und mitzittern, vor allem mit Cat und Andy. Es gab Momente da hätte ich das Buch am liebsten zur Seite gelegt, weil es wirklich schwer zu ertragen war. Es ging mir sehr zu Herzen und ich konnte die Verzweiflung, die Wut und die Leidenschaft sehr gut spüren.“

– „Ein spannender und unvergesslicher Auftakt dieser Vampirreihe“ von Magische Momente

Alleine der Prolog schafft es schon einen an das Buch zu fesseln, man will einfach wissen,was als nächstes passiert! Die Protagonisten muss man von Anfang an mögen, jeden auf seine weise. Obwohl ich Mo stellenweise gerne erdolcht hätte!
Besonders fies, finde ich persönlich das Ende. (Achtung Cliffhänger)
Aber im gesamten ist dieses Buch eine sehr gut gelungene Rund um Mischung! Ich liebe es und werde diesen Schatz in meinem Bücherregal hüten!
Ich denke auch hier sind 5 Sterne zu wenig, aber mehr gibt es leider nicht zu vergeben!

– „Fantasy auf hohem Niveau!“ von Eine Leidenschaft für Bücher

Ich muss ja sagen, daß ich außer den bekanntesten Reihen wie Twilight und House of Night fast keine Vampirromane gelesen habe.
ABER mir war nach einem neuen Versuch, da ich mal wieder in dieses Welt eintauchen wollte.
Und mit „The last Desire“ habe ich ganz offensichtlich die richtige Wahl getroffen!
Sowieso bin ich immer wieder überrascht, wie viele junge unbekannte und gute Autoren wir in Deutschland (bzw wie in diesem Fall aus Österreich) haben. Es muss nicht immer ein millionenschwerere US-Autor sein!

– „Ein genialer Start!!!“ von Fairy-Book

Schon die ersten Seiten haben mich völlig in ihren Bann gezogen. Ich liebe Cat, man kann sich richtig gut in sie hineinversetzen. 
Auch den Konflikt zwischen Andy und Mo finde ich mega interessant. Bin gespannt, wie es weitergeht!

– „Achtung: Suchtpotential

Die Geschichte hält, was das Cover und der Klappentext versprechen. Die Charaktere habe ich sofort ins Herz geschlossen. Die Spannung hält bis zum Schluss an – ich kann den zweiten Teil kaum erwarten. 

– „The Last Desire

CD10

Erstens: IHR MÜSST ES LESEN!!! Zweitens: Die Geschichte ist echt mal etwas total anderes. Sowas habe ich noch nie gelesen. Und es liest sich soooo gut. Nina hat auch das Talent, dass man den Verlauf der Geschichte nicht erahnen kann. Immer wenn man denkt, jetzt geht es so und so weiter, macht Nina einem einen Strich durch die Rechnung. :-D So wird es absolut nicht langweilig. Was sie mit ihrem gemeinen Cliffhanger am Ende auch mehr als beweist… :-( Drittens: ALEX!!!! Oh, ich liebe ihn… er ist zwar eigentlich ein totaler Dummkopf, aber hat einen weichen Kern. Ich finde es einfach herrlich zu lesen, wie Liz und er sich verhalten… Wie 2 Magnete… in dem einen Moment ziehen sie sich an und dann stoßen sie sich wieder ab. :-D Ach und viertens, bevor ichs vergesse: Jack und Annabell… Jack ist wie ein großer, knuddeliger Teddybär. Und Annabell… ja die liebe Annabell… sie trägt ihr Herz am rechten Fleck und scheut sich auch nicht, Liz ihre Meinung zu sagen. Sie ist einfach die perfekte beste Freundin!

–  „Die Chroniken der Zehn – Das Geheimnis der Flammen“ von Federblüte

Ich habe das Buch schon vor einiger Zeit gelesen und warte seitdem auf die Fortsetzung, die hoffentlich bald kommt. Den ersten Teil kann ich jedem empfehlen, der spannende Fantasygeschichten mag, die auch hin und wieder romantisch sind. Das Ende war sehr bewegend und verlangt auf jeden Fall nach einem 2. Teil!

– „Macht Lust auf mehr!

das is soo ein wunderschönes buch !! ich kann es nur jedem weiter empfehen der auf mystery bücher steht und ich freue mich schon sehr auf den nächsten teil!

– „wunderschön

Alles in allem ein sehr gutes Buch was ich nur weiter empfehlen kann! Lest es, egal ob als Print oder Ebook und lasst euch von Nina fesseln. Kämpft innerlich darum welchen Jungen ihr nehmen würde. Jake oder doch Alex?
Was der Autorin außerdem gelungen ist… sie hat keine typische 3 ecks Beziehung geschrieben. Liz konnte sich nicht zwischen Alex und Jake entscheiden, sondern entwickelte ihre Gefühle Stück für Stück. Alex war zwar als erster da und sie fand ihn interessant, aber Jake ergriff die Chance und verzauberte sie. Erst ab der Mitte merkte man das Liz hin und her gerissen war. Ihre Gefühle hatten sich verändert und immer öfters tauchte Alex in ihren Gedanken auf. Das finde ich klasse, denn ich mag dieses typische „Nehme ich Typ A oder doch B“ nicht. Hierfür nochmal DANKE :)

– „Wann kommt Band 2 raus? :)

LOST

Das Buch hat mich begeistert! Ich war nach The Last Desire, so neugierig und musste es lesen! Und ja ich wurde in keinem Fall enttäuscht!
Die Geschichte von Marie ist traurig, toll und hat so viele Wendungen, dass man am Anfang das Ende noch nicht abesehen kann! Was bei mir ein riesen Pluspunkt ist, denn ein richtig gutes Buch macht so etwas aus!
Ich habe die Emotionen die das Buch ausmacht, richtig gespürt! Auch die gesamte Geschichte plus Ende sind so überzeugend!
Also von mir eine klare Leseempfehlung
Nina Hirschlehner konnte mich wieder einmal (das zweite mal) auf ganzer Linie in ihren Bann ziehen!
Überzeugender kann ein Buch nicht sein!

– „Spannung und alles veränderte Wendungen!

Ein spannender Roman der einen von der ersten Wendungen und dramatischen Szenen, schlägt Nina Hirschlehner ihre Leser in den Bann…
Ich kann euch nicht mehr über den Roman verraten als das Marie sich neu verliebt und auch dies die Situation ganz schon heikel macht in der sie sich befindet…
Ohne zu spoilern kann ich nicht mehr sagen, deshalb belasse ich es einfach dabei^^
Jeder der auf Action, Dramatik und eine Liebesgeschichte steht, ist hier genau richtig und wird die geschichte verschlingen^^

– „Sehr bewegend und spannend

Ein Leben auf dem Scherbenhaufen… ja das trifft es sehr gut. Die Geschichte ist sehr gelungen. Voller Emotionen. Angst, Hass, Wut, Trauer, Enttäuschung, Verzweiflung, Liebe, Vertrauen. Ich War schon nach wenigen Sätzen gefesselt und hatte das Gefühl Maria zu sein. Der Wahnsinn. Danke Nina, für eine so tolle Geschichte.

– „eine wunderbare Geschichte

Man ist gleich in der Geschichte drinnen. Ninas Schreibstil ist toll und flüssig! Man begleitet Marie durch die Geschichte, wobei einzelne Kapitel auch Daniels Vergangenheit beschreiben, welche wichtig für die Geschichte sind um Daniel und seine Beweggründe besser verstehen zu können! Ich finde die Idee mit den Rückblicken sozusagen toll, weil sie einem immer besser verstehen lassen wie ein Mensch so tickt und warum er sich in gewissen Situationen so verhält!
Man lernt außerdem die Gang kennen, ihr Zuhause, ihre Art und Weise. Bei der Gang hat Nina die perfekte Mischung erwischt! Man hat die gute Seele in Form von Liv, man hat die Zicke in Form von Julia, ….etc.
Daniel sticht für mich eigentlich von Anfang an raus, ich mochte ihn gleich, ach was….mögen ist untertrieben, ich habe ihn eigentlich gleich in mein Herz geschlossen. Wie er sich um Marie gekümmert hat, was eigentlich – meiner Ansicht nach – Leons Aufgabe sein sollte, wobei der Herr aber zu beschäftigt war….aber naja…Daniel hat die Rolle übernommen und die Szenen zwischen den Beiden waren oft einfach gestrickt aber für mich immer die schönsten Szenen! <3

– „<3 Ein neuer Held ist geboren <3

Ich möchte nicht zu viel über den Inhalt verraten, da ich Spoiler selbst nicht mag.
Ich fand das Buch spannend mit tollen Protagonisten und unvorhersehbaren Wendungen. Man taucht in die Geschichte ein und kann das Buch nicht mehr weglegen. Ich würde mir aber von der Autorin eine Fortsetzung wünschen, um noch mehr über den Hintergrund und die Vergangenheit der Hauptfigur zu erfahren.

– „Dieses Buch müsst ihr lesen :)

Wieviel Realität steckt in diesem Buch? Ist wirklich alles nur reine Fantasie einer Autorin?
Ich weiß nicht, warum mir gerade dies beiden Fragen durch den Sinn gegen, nachdem ich das Buch beendet hatte. Ich weiß nur,  dass mich die Thematik der Geschichte richtig gehend gefesselt hatte.
Kleines naives Mädchen trifft Bad-Boy der Extra-Klasse! Allerdings ist der Bad-Boy hier im wahrsten Sinne des Wortes „Bad“.

– „4,5 Sterne für ein Buch, was auch als Drehbuch Verwendung finden könnte

Nina ist ja dafür bekannt, dass sie in ihren Büchern gerne mal ein paar unerwartete Überraschungen aus dem Hut zaubert. Ich denke jetzt dachte sie sich: „Ach… ich mach jetzt einfach mal was GANZ anderes!“ Und ich bin mir ziemlich sicher, dass sie sich selber ein bisschen überrascht hat, was aus der Geschichte geworden ist. :-) Mit dieser tollen Autorin wird es einfach nicht langweilig!!!
Wie bei jedem Buch von Nina liest sich jedes Kapitel einfach und flüssig dahin. Das Buch hat mich so gefesselt, dass ich es in einem Rutsch durchgelesen habe. Mit Marie bin ich schnell warm geworden. Ich wollte ihr zwar ab und an mal das Buch um die Ohren hauen, aber ansonsten haben wir uns gut verstanden. :-D

– „Nina kann auch wundervoll anders…

Die Geschichte von Marie, Leon und Dan (Daniel) ist wirklich außergewöhnlich und hat mich von Anfang an sehr schön Unterhalten ob posetiv oder negativ.
Der Schreibstil ist spannend und ohne Probleme zu lesen. Eine wunderschöner Roman den man Abends im Bett lesen sollte, da man nicht mehr aufhören kann.
Die Crimi Elemente sind gut geschrieben und auch nicht zu viel.
Die Geschichte ist eine Achterbahn fahrt der Emotionen, sie ist spannend, traurig, lustig und wirklich an vielen Stellen sehr prickelnd.

– „Marie, Dan und Leon !!!!!

Die Spannung im Buch steigt von Seite zu Seite, man erfährt immer mehr. Auch von den Machenschaften die Leon mit seiner Gang LOST zu veranstaltet. Marie merkt nach und nach auch, in was sie da hineingeraten ist. Aber alleine ist sie so machtlos, wie man das eben nur sein kann wenn man sich mit den falschen Leuten abgibt. Manches mal dachte ich, mensch Mädel sei doch mal realistisch. Dann wieder scheint sie den Durchblick zu haben. Alles in allem fügt es sich aber super in die Story ein. Ob Marie es schafft, daraus zu kommen – das kann ich nicht verraten ;)

– „Ein Spannungsgeladenes Buch mit vielen Wendungen!

Es fügt sich aber allerdings alles wunderbar ineinander und ist sehr stimmig in sich. Die Geschichte hat mir wahnsinnig gut gefallen und könnte auch ganz wunderbar als Drehbuch in Betracht gezogen werden. Und irgendwo auf dieser Welt ist so ein Leben Alltag. Vielleicht hilft dieses Buch sogar Menschen, die diese Erfahrung selber gemacht haben. Um anhand dessen Ihre eigene Geschichte zu verarbeiten.

– „Eine Geschichte wie aus dem wahren Leben …

Es passiert viel Aufregendes & Trauriges. Das Buch ist voller verschiedene Ereignisse, es passiert immer was neues.
Man konnte sehr gut die Gefühle von Marie mit erleben, obwohl es manchmal echt eine Achterbahnfahrt. Und ich war ganz überrascht, was nach der Hälfte in dem Buch passierte. Ein Glück geht alles gut, obwohl es echt spannend war.
Mir hat es sehr gut gefallen.

– „Aufregend & Spannend bis zum Ende