Von Errungenschaften und Überarbeitungsstress

Hallo!

Gib es zu. Bei meinem letzten Beitrag, in dem ich versprochen habe, wieder mehr zu posten, hast du gedacht, dass ich das nicht mal eine Woche durchhalte. Liege ich richtig? Ha! Ich habe es also doch geschafft, zumindest zwei Wochen hintereinander was zu posten.

Ich hab ja auch wieder viel zu erzählen. Der Titel „Von Errungenschaften und Überarbeitungsstress“ sagt ja schon viel aus. Diese Woche war viel los, also erzähle ich dir direkt mal, was so passiert ist!

Meine Errungenschaft der Woche

Am Montag habe ich endlich Spruch VI (also den ersten Teil der 2. Dark Spells-Staffel) beendet! Um den schleiche ich ja schon eine ganze Weile herum und nun habe ich die Rohfassung abgeschlossen. YES! Dafür muss ich mir eine kleine Belohnung für mich selbst überlegen. Vielleicht schenke ich mir ein kleines Rubbellos :D

Übrigens erscheint in wenigen Tagen bereits Spruch IV der Serie. Hast du den neuen Band schon vorbestellt? Wenn Nein, dann kannst du das H I E R nachholen.

Das Überarbeiten hat begonnen

Erinnerst du dich an den Sweek-Schreibwettbewerb von Anfang des Jahres? Da ging es ja um einen Verlagsvertrag bei Digi:Tales (Arena Verlag). Ich habe mit meinem Fantasyroman „Zoo der Monster“ teilgenommen und es sogar auf die Shortlist geschafft! Leider habe ich den Wettbewerb nicht gewonnen, aber der Verlag war so nett und hat mein Manuskript trotzdem genommen. Das eBook soll noch dieses Jahr erscheinen!

Vielleicht kannst du dir vorstellen, wie sehr ich mich darüber gefreut habe.

Die Arbeiten am Buch laufen bereits auf Hochtouren! Genauso wie ich. Denn seit Mittwoch sitze ich bereits an der Überarbeitung. Das bedeutet für mich, alle Änderungen umsetzen, die der Verlag vorgeschlagen hat. Das ist sowas von anstrengend! Aber es macht auch Spaß (:

Meine neue Lieblingsbeschäftigung

Wenn du mir auf Facebook oder Instagram folgst,  dann hast du diese hübschen Boxen hier schon mal gesehen. Seit Neustem gibt es die Hexenpost hier auf der Website zu bestellen. Sie besteht aus Dark Spells-Taschenbüchern und jeder Menge Hexen-Goodies (zum Beispiel Poster, Kerzen, Schlüsselanhänger, Postkarten, Blöcke und so weiter).

Wenn du mehr erfahren möchtest, kannst du gerne H I E R klicken und alles genau nachlesen! Es gibt die Standardbox, die Spruch I und II enthält, und eine „leere“ Box, die du mit Wunschbüchern füllen kannst. Darin sind standardmäßig nur die Goodies enthalten.

Ich habe ja gehofft, dass die Hexenpost gut ankommt. Aber dass gleich mein halbes Buchlager leer ist – damit habe ich nicht gerechnet. Und es freut mich umso mehr!

Es ist so schön zu sehen, dass ich jemandem mit der Hexenpost eine Freude machen kann! Auch wenn mich die Leute bei der Post schon schräg ansehen, wenn ich wieder mit einem ganzen Turm an Paketen da reinspaziere. Aber hey, ich hab schon einige Komplimente für die hübsche Verpackung bekommen :D

Wenn es dich interessiert wie es aussieht, wenn ich eine solche Hexenpost packe, dann schau dir gerne mal dieses Video an, das ich für dich vorbereitet habe. Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie viel Spaß es macht, die Boxen zu füllen!

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Großen und Ganzen wars das auch schon wieder für diese Woche. Durch die Überarbeitung von „Zoo der Monster“ habe ich nicht ganz so viel geschafft wie erwartet, aber das macht nichts. Ich habe ja gewusst, dass dieses Projekt irgendwann mal daherkommen würde und mir die Zeit freigehalten.

Hier unten zeige ich dir noch mal kurz einen Ausschnitt meiner Planung für die nächsten Monate. Ich plane meine Projekte mit einer App namens TrelloIch LIEBE dieses Programm. Damit plane ich wirklich alles – von Buchprojekten über meine wöchentlichen und monatlichen Aufgaben und Ziele und so weiter. Wenn dich mein Planungssystem interessiert, sag mir gerne Bescheid und ich schreibe mal einen eigenen Beitrag darüber.

Ich wünsche dir jetzt noch ein mega schönes Wochenende. Bis zum nächsten Mal.

Deine Nina